Sonntag, 29. September 2013

Türstopper XXL

Wenn man wie ich im 4. Stock

eines Mietshauses wohnt,

(ohne Lift)
 
Katzenbesitzer ist

 und der Katzensand im Keller aufbewahrt wird,

empfiehlt es sich

erfinderisch zu sein:)




Ein Türstopper war schon längst gewünscht

um die Badezimmertür *Katzensicher* zu machen

beim Lüften!

Also habe ich einen ganz grossen  Sack genäht.

Der Katzensand wird verpackt hinein gestellt.

So erübrigt sich eine andere Art der Beschwerung.




Die Namen der zwei

Interessenten hier sind

als Verzierung auf dem

Türstopper aufgestempelt

&

mit einem aufgestickten Rahmen

umgeben






Auch am Abschluss oben

sind ein paar Extras angebracht 

und am Verschlussband dürfen die 

silberfarbenen Schellen nicht fehlen...





Im Gebrauch hat sich

diese Art der Verwendung

sehr gut bewährt.

( In doppelter Hinsicht:) )

Dass ich darauf nicht schon früher gekommen bin???




Wünsche einen guten Wochenstart

und grüsse Euch herzlich

Eure Daniela



Kommentare:

  1. Super Idee Daniela!
    Ja Katzensandkartons sind selten dekorativ, was sich jetzt aber ändert!
    Super umgesetzt.
    GLG
    Maira

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschöner Sack nicht nur dekorativ sondern auch funktional perfekt gelöst. Super!!!

    AntwortenLöschen