Samstag, 25. Mai 2013

Schürze

 

Ja, das ist so ein Thema...
 
Ich liebe sie
 
was mich dazu verleitet,
 
immer mal wieder so ein
 
Exemplar
 
zu nähen:)
 
 
 
 
Zuerst schneide ich ein Stück Stoff in der Grösse
 
eines Küchentuches zu,
 
versäubere alle Kanten
 
&
 
ergänze das Rechteck
 
mit einer Tasche in der Mitte.
 
(Hier mal ohne Unterteilung)
 
 
 
 
Die Tasche habe ich
 
mit einem Vichy-Schrägband
 
eingefasst.
 
 
 
 
Aus einem Stoffrest
 
ist ein Yo-Yo entstanden,
 
den Knopf habe ich überzogen
 
und verziert.
 
Halt mal ausprobiert, was alles möglich ist?
 
 
 
Den Bändel nehme ich gerne nach vorne
 
zum Binden.
 
So kann ich auch mal ein Tuch
 
da dran hängen...
 
 
Weil ich nicht genug
 
vom rosa Schrägband hatte
 
musste ich für dessen Rückseite
 
das selbe in schwarz verwenden.
 
Damit die beiden Schrägbänder
 
nicht verrutschen beim
 
Zusammennähen,
 
helfe ich mit einem
 
Saumband zum Aufbügeln
 
nach:)
 
Jetzt passt es!
 
* * * * * * *
 
Habt ein schönes Wochenende
 
Herzlichst
 
Eure Daniela
 
 


Kommentare:

  1. Ganz reizend und zauberhaft!!!
    Liebe Grüsse von Angela

    AntwortenLöschen
  2. Echt coole Schürze. Da kommen die Kochideen bestimmt von fast alleine. Ich muss mir auch so nähen. vielleicht klappt es!
    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen