Sonntag, 23. September 2012

Kürbiszeit, Zeit für Kürbis

So ganz ohne Kürbis
 
das geht nicht!
 
Zu Hause sind die
 
alten Kürbisse
 
 
 
gut verpackt im Estrich,
 
aufgrund des Wasserschadens,
 
der uns seit Wochen auf
 
Trapp hält.
 
 
 
:(
 
 
 
Dieses Bild gefällt mir eindeutig
 
besser:)))
 
Nun, wie gesagt/geschrieben
 
fehlen mir eben diese Kürbisse
 
sehr
 
und so habe ich aus allem
 
was mir hier zur Verfügung
 
steht
 
einen ganz NEUEN
 
nach der alten Anleitung
 
gehäkelt:
 

 
Diese wunderbare Wolle
 
die ich ursprünglich für Stulpen
 
gekauft hatte
 
liess sich herrlich
 
verarbeiten:
 


Mit verschiedenen Stecknadeln
 
und Bändern
 
ein wenig
 
aufgehübscht
 
passt der Kürbis
 
ganz gut
 
zu den zwei silbernen
 
Kerzenständern.
 
 

 

Startet gut in die neue Woche
 
und lasst Euch lieb grüssen
 
Eure Daniela


Kommentare:

  1. Hallo Daniela,
    dein neuer Kürbis sieht ganz bezaubernd aus. Mit Nadeln, Bändern und Blüten aufgehübscht wirkt er richtig "edel". So ein Wasserschaden ist schon eine schlimme Sache - sehr ärgerlich! Ich hoffe, das deine Renovierungsarbeiten bald überstanden sind und lasse liebe Grüße hier:
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,
      Herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar.
      GLG Daniela

      Löschen